BEITRAGSRÜCKERSTATTUNG

Schnelle Beitragsrückerstattung der KITA-BEITRÄGE NOTFALL BETREUUNG in Kita und Hort

Von der CDU-Fraktion wird beantragt, dass die Gemeinde Mühlenbecker Land für das laufende Kalenderjahr 2020, explizit für die Monate April und Mai, keine Gebühren für Not-Betreuung von Kindern innerhalb ihrer Einrichtungen in den Kindertagesstätten und Horten erhebt. Ebenfalls sollen alle Eltern berücksichtigt und gleichermaßen finanziell entlastet werden, die ihre Kinder bei Tagespflegestellen (Tagesmütter) zur Betreuung untergebracht haben.

Die Aussetzung der Gebührenerhebung soll auch auf Eltern ausgeweitet werden, welche auf Grund der Systemrelevanz ihrer beruflichen Tätigkeit, ihre Kinder in der geschaffenen Notbetreuung betreuen lassen.

Auf Grund der Eindämmungsmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des SARS Covid 19, Corona Virus findet seit dem März 2020 keine reguläre Betreuung in den gemeindlichen Einrichtungen und in den Tagespflegestellen für Kinder statt.

Begründung

Die Aussetzung der Gebührenerhebung soll auch auf Eltern ausgeweitet werden, welche auf Grund der Systemrelevanz ihrer beruflichen Tätigkeit, ihre Kinder in der geschaffenen Notbetreuung betreuen lassen.

Auf Grund der Eindämmungsmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des SARS Covid 19, Corona Virus findet seit dem März 2020 keine reguläre Betreuung in den gemeindlichen Einrichtungen und in den Tagespflegestellen für Kinder statt.

Ein wichtiger Hinweis Grund ist auch das Eltern in der Notbetreuung, ihre Kinder auch nur dann in die Kita gebracht haben, wenn es absolut notwendig war.

Die Gemeinde zeigt sich somit ausschließlich gegenüber allen Eltern solidarisch und bedankt sich bei allen Eltern für Ihre Leistungen in dieser schwierigen Zeit.

Gleichzeitig werden alle Eltern berücksichtigt und in gleichen Anteilen finanziell entlastet.

Antrag zur Rückerstattung von Kita Elternbeiträgen in der Corona -Notbetreuung

    
Fraktion CDU

Gemeindevertretung
Mühlenbecker Land

Scroll to Top